Was ist das Entlastungspaket II?

,

Am 27. April 2022 hat das Bundeskabinett eine Ergänzung des Regierungsentwurfs des Bundeshaushalts 2022 beschlossen, das mit dem Entlastungspaket II Bürgerinnen und Bürger entlastet und die Folgen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine abmildert. test

Auch hier in Deutschland belasten die kriegsbedingt gestiegenen Preise, insbesondere die Energiepreise, Bevölkerung und Wirtschaft. Am stärksten betroffen sind Menschen mit kleineren Einkommen. Viele Unternehmen mit hohen Energiekosten sind stark belastet. Aus diesem Grund stellt der Ergänzungshaushalt befristete zusätzliche Mittel bereit, die gezielt Maßnahmen finanzieren, um die größten Härten abzufedern, Deutschlands Energiesicherheit zu stärken und Strukturbrüchen vorzubeugen.

Um welche Maßnahmen geht es beim Entlastungspaket II?

Im Speziellen geht es dabei um die folgenden Maßnahmen:

  • Energiesteuer auf Kraftstoffe soll für drei Monate gesenkt werden; für Benzin reduziert sich der Energiesteuersatz um 29,55 Cent/Liter, für Dieselkraftstoff um 14,04 Cent/Liter,
  • einmalige Energiepauschale in Höhe von 300 Euro für alle einkommenssteuerpflichtigen Erwerbstätigen,
  • Kinderbonus 2022 als zusätzliche Einmalzahlung für Familien von 100 Euro pro Kind,
  • Einmalzahlung für Empfangende von Sozialleistungen von 100 Euro (zusätzlich zu der bereits beschlossenen Einmalzahlung von 100 Euro),
  • vergünstigte Tickets für den ÖPNV für 9 Euro pro Monat für 90 Tage („9 für 90“-Ticket).

Welche Entlastung gibt es denn für Unternehmen?

Analog zu dem oben genannten Ansatz bereitet die Bundesregierung besondere Unterstützung für die Unternehmen vor, die vom Krieg in der Ukraine besonders in Mitleidenschaft gezogen werden. r Unternehmen mit stark gestiegenen Kosten aufgrund der im Zusammenhang mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine gestiegenen Erdgas- und Strompreise stellt der Ergänzungshaushalt nun 5 Mrd. Euro bereit.

In Summe führen die Maßnahmen des Ergänzungshaushalts zu Mindereinnahmen in Höhe von 12,9 Mrd. Euro und Mehrausgaben in Höhe von 26,3 Mrd. Euro; der finanzielle Gesamtumfang des Ergänzungshaushalts beträgt somit 39,2 Mrd. Euro.

Ich wünsche Euch, dass die Pakete zu spürbaren Entlastungen in Euren Betrieben, aber vor allem auch auf Euerm Konto führen!

Entlastende Grüße und Glückauf, Euer

Andreas Galatas

Bildrechte Headerfoto: © istockphoto.com/peterschreiber.media

#ibpAkademie #kompetenzorientierte #Betriebsratsschulungen

Ebenfalls lesenswert

  • EU-Kommission gibt Startschuss für das Europäische Jahr der Kompetenzen 2023

    EU-Kommission gibt Startschuss für das Europäische Jahr der Kompetenzen 2023

    Gute Nachrichten für die Bildungsbranche: Die EU hat im Oktober 2022 den Startschuss für das Europäische Jahr der Kompetenzen 2023 gegeben. In der Pressemitteilung der EU-Kommission heißt es dazu im Einzelnen:

    Weiterlesen

  • In 5 Schritten zu einer erfolgreichen Content-Strategie

    In 5 Schritten zu einer erfolgreichen Content-Strategie

    Möchten Sie eine Content-Strategie entwickeln, die Ihnen hilft, eine bessere Verbindung zu Ihrem Publikum herzustellen und Ihre Geschäftsziele zu erreichen? Wenn ja, dann sind Sie hier richtig. In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über die Erstellung einer effektiven Content-Strategie wissen müssen, z. B. was eine Content-Strategie ist, warum sie wichtig ist und wie […]

    Weiterlesen

  • WordPress 6.0.2 erschienen

    WordPress 6.0.2 erschienen

    Wie auf dem Blog von WordPress.org zu lesen ist, wurde jüngst WordPress 6.0.2 veröffentlicht. Es handelt sich hierbei um eine Sicherheits- und Wartungsversion, die insgesamt 17 Fehler behebt: 12 Fehlerkorrekturen für den Core, 5 Fehlerkorrekturen für den Block-Editor und 3 Sicherheitskorrekturen. Da es sich um ein Sicherheitsrelease handelt, wird dringend empfohlen, ein Update durchzuführen, sofern […]

    Weiterlesen